Leistungen

Was wir tun

Horz+Ladewig

Tragwerksplanung

Die Tragwerksplanung besteht für uns nicht nur aus der Statischen Berechnung und der Erstellung zugehöriger Planunterlagen nach herkömmlichen Verfahren. Sie finden bei uns die Bereitschaft neue Wege zu gehen und innovative Lösungen für Konzepte und Detaillösungen der Tragkonstruktionen auch mit neuen Baustoffen und Bauarten zu entwickeln.

Durch unsere Mitwirkung entstehen Bauwerke mit wirtschaftlichen Konstruktionen, die auch hinsichtlich Gebrauchstauglichkeit, Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit dem Stand der Technik entsprechen.

...

Glaskuppel der Eingangshalle der Deutschen Bank, Luxemburg.


Massivbau (Beton, Stahlbeton, Spannbeton, Mauerwerk)

Als Massivbauten werden Bauwerke bezeichnet, deren Tragstrukturen zu wesentlichen Anteilen aus den „massiven“ Baustoffen Mauerwerk und Beton bestehen. Die gestalterische Wirkung von Massivbauten muss dennoch keineswegs massiv sein.

...

Innere Kreisstege der Deutschen Bank, Luxembourg.

Unsere fundierten statischen und konstruktiven Kenntnisse über das technisch ausgereifte und wirtschaftliche Konstruieren mit traditionellen und neuen Baustoffen, unterstützt durch den Einsatz modernster EDV-Rechenverfahren, ermöglichen auch im Bereich des Massivbaus architektonisch anspruchsvolle, filigrane und weitgespannte Tragstrukturen.

Unsere vielfältigen Erfahrungen in der baulichen und qualitativ hochwertigen Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit werden dabei immer bedeutsamer und machen eine sehr frühe Einbindung in den Planungsprozess erforderlich.

...

Dreidimensionale Tragwerksimulation mit Finiten Elementen. Ufa-Kinopalast mit Musikakademie in Kassel.


Stahlbau

...

Dachkonstruktion, Kiosk in Speyer.

Beim Stahlbau nehmen wir gerne die Herausforderung an, in besonderer Weise aktiv und kreativ an dem Gestaltungsprozess mitwirken zu können.

Stahlkonstruktionen bleiben meist unverkleidet erkennbar und werden dadurch zu einem konstruktiven Teil der Architektur, was beim Tragwerksplaner ein besonderes Feingespür für die Detailplanung erfordert.

Die konstruktive Durcharbeitung von Knoten- und Anschlussdetails in Abstimmung mit dem Architekt gehören mit zu unseren wichtigsten Ingenieurleistungen.

Holzbau

Holz als konstruktiver Baustoff steht wie kein anderer als Inbegriff für nachhaltiges, energie- und ressourcensparendes Bauen und wird von daher auch in Deutschland weiter an Bedeutung gewinnen.

Wir besitzen das Know How und die Erfahrung aus der Planung von Holzkonstruktionen für Einfamilienhäuser bis hin zu weitgespannten Hallendächern und sind damit schon jetzt für die Zukunft bestens gerüstet.
...

Dachkonstruktion aus BSH-Bindern mit aufgelösten Auflagerbereichen aus Stahl. Sportbauten der Offizierschule des Heeres in Dresden.


Verbundbau

Im Verbundbau werden die bevorzugten Trag- und bauphysikalischen Eigenschaften der unterschiedlichen Baustoffe in ingenieurtechnisch sinnvoller und dadurch auch wirtschaftlicher Weise miteinander kombiniert.

Im Stahlverbundbau wird die bevorzugte Beanspruchbarkeit von Beton und Stahlbeton auf Druck zur Lastabtragung genutzt und zusätzlich ein wirkungsvoller Schutz des Stahlquerschnittes im Brandfall gegen Überhitzung ermöglicht.

...

Stahlverbundträger als Fachwerkbinder mit Gurten und Füllstäben aus Flachstahllamellen. Konzertsaal Philharmonie Köln.

 

Wechseln Sie die Bildansichten: Bauphase und Endzustand


Glaskonstruktionen

Die moderne Architektur wird durch einen hohen Anteil an Glasflächen bestimmt. Der Einsatz von Glas ist dabei nicht mehr auf transparente, nur sich selbst tragende Fassadenelemente begrenzt.

Begehbare Gläser, Geländer und Absturzsicherungen aus Glas bis hin zu Ganzglaskonstruktionen für größere Spannweiten sind heute technisch möglich, aber nur in begrenztem Umfang auch durch technische Richtlinien abgedeckt.

Wir beraten Sie gerne und erarbeiten die statischen Grundlagen für die baurechtliche Genehmigung bis hin zur Zulassung im Einzelfall und schaffen so die Voraussetzung für eine bauliche Umsetzung.

...

Statische Berechnung für begehbare und punktgestütze Glasplatten.

...

Verbindungsbrücke über die Dorotheenstaße. Parlamentsneubauten Jakob-Kaiser-Haus Berlin, Blöcke 4 und 8.


Baugruben

Die notwendigen Sicherungsmaßnahmen für die Baugrube und für Nachbarbebauungen, z.B. durch Unterfangung der angrenzenden Fundamente, sowohl innerhalb als auch oberhalb des Grundwasserspiegels bilden bei vielen Bauvorhaben einen erheblichen Teil der Baukosten.

Wir besitzen das Know How und die Erfahrung zur Planung komplexer Baugruben-Sicherungsmaßnahmen jeden Schwierigkeitsgrades in allen Leistungsphasen und bieten dadurch die Voraussetzung für eine frühzeitige Ermittlung und Einbeziehung realistischer Kosten in die Kostenschätzung und -berechnung.

...

Baugrube Posttower, Bonn.

...

Baugrube Kaufhaus Leffers, Bonn.


Ingenieurbauwerke

Der Schwerpunkt unserer Planungstätigkeit liegt im Bereich des konstruktiven Hochbaues und aller unmittelbar damit in Verbindung stehenden Ingenieurbauwerke.

Unsere Erfahrung umfasst auch Brückenbauwerke, Versorgungstunnel und konstruktive Ingenieurbauwerke für Verkehrsanlagen. Gerne sind wir auch auf diesem Gebiet für Sie tätig.


Baudynamik

Wir erstellen baudynamische Berechnungen und Gutachten zu:

  • Erdbebensicherungen von Hochbauten nach DIN 4149 und EC8;
  • Dynamischen Windeinwirkungen auf hohe und schlanke Bauwerke;
  • Maschineninduzierten Schwingungseinwirkungen auf Fundamente und Gebäude;
  • Fußgängererregten Schwingungen von Decken, Treppen, Brücken und Tribünen;
  • Glockentürmen.

Die Bauwerksabstimmung und Planung schwingungsdämpfender und –isolierender Maßnahmen erfolgt nach baudynamischen Notwendigkeiten zur Sicherstellung der Standsicherheit und Umsetzung der gemeinsam mit dem Bauherrn erarbeiteten Vorgaben für die Gebrauchstauglichkeit.


Bauphysik – Schall- und Wärmeschutz

Schallschutz nach DIN 4109 und VDI 4100

Die sorgfältige Planung der Schallschutzmaßnahmen nach DIN 4109 und VDI 4100 und die sachverständigen Kontrollen der schalltechnisch wesentlichen Bauausführung sind Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden der sich in dem Gebäude aufhaltenden Menschen. Alle Beratungstätigkeiten, Planungsleistungen und Leistungen der Baukontrollen werden durch unsere staatlich anerkannten Sachverständigen für Schall- und Wärmeschutz erbracht bzw. koordiniert und überwacht.

Wärmeschutz nach Energieeinsparverordnung EnEV und Passivhaus

Wir beraten Sie hinsichtlich des konzeptionellen Wärmeschutzes für Ihr Gebäude, planen auf dieser Grundlage Ihren Wärmeschutz einschließlich Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz, erstellen die Nachweise nach der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung und kontrollieren die fachgerechte Bauausführung. Die Leistungen zum Wärmeschutz werden durch unsere staatlich anerkannten Sachverständigen für Schall- und Wärmeschutz erbracht bzw. koordiniert und überwacht.

Unser Leistungsumfang beinhaltet auch Gebäude nach Niedrigenergie- oder Passivhaus-Standard.